Donnerstag, 4. Juli 2013

Gebraucht - Warum kaufen wir so vieles neu?

Die meisten Menschen kaufen Produkte neu. Gleichzeitig besitzen die meisten Menschen, zu mindestens in Deutschland, mehr als sie eigentlich brauchen. Und so kommt es, dass Dinge in den Kellern verstauben, während sie von anderen neu gekauft werden. Dies ist nicht nur eine unnötige Belastung des Geldbeutels, sondern gleichzeitig eine unheimliche Ressourcen Verschwendung. Wie wäre es mit gebrauchten Produkten?
Personen die auf Vintage und Retro stehen kommen ohne hin nicht darum gebrauchte Produkte zu kaufen. Gebraucht, ein Begriff der irgendwie einen negativen Kontext mit sich zu bringen scheint. Vielleicht auch deshalb, weil es die unnötigen Dinge sind, die für Statussymbole zu sorgen scheinen. Völlig unbewusst dem Vorzug gegenüber derartige Statussymbolen scheint uns unser Ego einen Streich zu spielen. An dieser Stelle mache ich mal die spektakuläre wohl alles enthüllende Behauptung, aber psssst - einen ganz großen Teil daran trägt die Werbeindustrie - aber pssst, streng geheim. 


Über die Blogparade, "Muss es immer neu sein?", möchte ich das Thema ein Stück weit in die Blogwelt tragen. Wie du mitmachen kannst erfährst du hier

Hier ist nun meine Antwort auf die Frage der Blogparade, muss es immer neu sein?

Nein, dass muss es gewiss nicht. Doch ist der Kauf von gebrauchten Produkten konträr zu der Einstellung von Wirtschaft und Politik des ständigen Wachstum. Dazu kann man aber nur sagen: "Ständigen Wachstum auf einer Welt mit begrenzten Ressourcen ist irrsinnig, sofern man nicht achtsam mit ihnen umgeht."
Um jetzt aber nicht zu tief in Wirtschaft, Politik oder Philosophie einzusteigen hier nun einfach ein paar Tipps zum tauschen/kaufen/verkaufen von gebrauchter Kleidung, aber auch anderen Produkten.

Secound Hand Läden:
Die wohl bekannteste und einfachste Möglichkeit seine gebrauchten Kleider loszuwerden, oder gar neue zu erhalten sind die 2.-hand Läden. Viel interessanter wie die secound hand Läden finde ich allerdings die 

Umsonstläden
Frei nach dem Motto: Nimm was du brauchst, gib was du hast, haben sich hier Personen der freien Schenkerkultur organisiert. Weitere Infos dazu und auch wo es solche Läden zu finden gibt findet hier hier: http://www.umsonstladen.de/

Tauschbörsen
Einen weitere Möglichkeit sind all die Tauschbörsen welche sich einer wachsenden Begeisterung erfreuen. Die bekannteste um Kleidung zu tauschen ist dabei wohl Kleiderkreisel. Mein Nutzer Profil dazu findet ihr hier. Einige weitere Tauschbörsen sind hier zusammengestellt. 



Kommentare:

Fashion Kleidung abonnieren